Zahlenbeispiel

Auswirkungen von Leistungssteigerungen auf: Lohn, Gewinn / Rendite und Preis - aufgrund von Synergieeffekten aus: prozessorientierter Arbeitsteilung und Leistungsentlohnung: Im Folgenden werden Selbstkosten, Gewinn / Rendite und Preis eines Produktes verglichen, von dem

  1. 1 Stück nach alter, mengenteiliger Fertigungsart mit einem Leistungsfaktor des Mitarbeiters von etwa 0,5 in einer Stunde,
  2. 2 Stück nach human und wirtschaftlich gestalteten Arbeitsprozessen und der Einführung von Leistungsentlohnung durch einen Techniker in einer Normal-Stunde, also einem Leistungsfaktor 1,0 des Mitarbeiters und
  3. 2 Stück aufgrund des Leistungsfaktors 1,2 des Mitarbeiters in 50 Normal-Minuten gefertigt werden.

Die Kosten des Technikers werden in den Fällen b) und c) mit 2,86 / N-Std in den fixen Gemeinkosten berücksichtigt. Ebenso werden die variablen Gemeinkosten wegen der Arbeitsverdichtung um 12% erhöht. Die Materialkosten bleiben je Stück konstant. Der Normal-Lohn im Fall b) wird gegenüber dem Tariflohn - Fall a) - von 10,- um 2,- erhöht. Im Fall c) erhält der Mitarbeiter aufgrund seines Leistungsgrades von 120 % einen korrigierten Normal-Lohn von 17,32 . Der Netto-Angebotspreis von 55,- bleibt in allen Fällen Vergleichsgrundlage.

Und nun die Selbstkosten- und Gewinnberechnungen zum Vergleichen:

a) Alte, mengenteilige Situation: b) Rationalisierte Situation I: c) Rationalisierte Situation II:
1 Stunde / Leist-faktor 0,5 / 1 Produkt 1 Normal-Std / Leist-faktor 1,0 / 2 Prod. 50 Normal-Min / Leist-faktor 1,2 / 2 Prod.
10,00 / Std Tariflohn 12,00 N-L / N-Std 17,32 kor. N-Std-L
12,00 Gk variabel, 120% 15,84 Gk variabel, 120 + 12% 22,87 Gk variabel, 120 + 12%
11,50 Gk fix 11,50 Gk fix / d.v.N-Std 11,50 Gk fix / d.v.N-Std
2,81 Gk fix für Techniker 2,81 Gk fix für Techniker
33,50 Std-Selbstkosten-Satz 42,20 Normal-Std-Selbstk-Satz 54,55 kor.Normal-Std-Sk-Satz
3,35 10% Risiko u. Gewinn 19,53 46,27% Risiko u. Gewinn 19,53 46,27% R/G v.N-Std-Sk-S
36,85 Stunden-Verrechn-Satz 61,73 Normal-Std-Verrech-Satz 74,07 kor.Normal-Std-Ver-Satz
x 0,833 Zeitfaktor (aus 1,2 Leist-fakt)
61,73 Satz für 50 Normal-Min,
16,50 Materialkosten 33,00 2x Materialkosten 33,00 2x Materialkosten
1,65 10% R/G auf Mat-kosten 15,28 46,27% R/G auf Mat-kosten 15,28 46,27% R/G auf Mat-kost
55,00 Netto-Angebotspreis 110,00 Netto-Angebotspreis 110,00 Netto-Angebotspreis
Gewinn: 5,00 aus 1 Stunde Gewinn: 34,80 aus 1 Normal-Std Gewinn: 31,54 aus 50 N-Min,
= 34,80 aus 1 N-Std.
Ergebnis der Rationalisierung:
Produktivität verdoppelt Produktivität um weitere 20% erhöht
Std-Lohn um 20% erhöht Std-Lohn um 73 bzw. 44,3% erhöht,
Gewinn absolut versiebenfacht Gewinn absolut versiebenfacht
Rendite absolut versiebenfacht Rendite absolut versiebenfacht
Gemeinkosten erhöht Gemeinkosten erhöht
Preis unverändert Preis unverändert

Produktivitätssteigerung aufgrund der oben genannten Bedingungen bewirkt überproportionale Gewinn- und Rentabilitätssteigerung und leistungsorientierte Lohnerhöhung!!

Seitenanfang

zurück